Erzählworkshops und Erzählnachmittag

Donnerstag, 15. November 2012

hb. Klausenburg - Das Erzählerteam Dr. Norbert Kober und Helga Gruschka von der Erzählakademie München bereist fünf Länder und bietet Erzählabende, Workshops für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Nach Veranstaltungen in Oppeln/Opole (Polen) und Essegg/Osijek (Kroatien) wird vom 19. bis 25. November in Klausenburg/Cluj-Napoca Station gemacht. Schirmherr des Erzählprojekts ist der Schweizer Schriftsteller Adolf Muschg, Veranstalter die Deutsche Gesellschaft e. V. (Berlin).

Von der Stiftungsprofessur für deutsche Literatur in Südosteuropa an der Babeş-Bolyai-Universität organisiert, werden in Klausenburg Erzählworkshops mit Lehrern, Schülern und Studenten durchgeführt. Am Dienstag, dem 20. November , findet ein Erzählnachmittag im Rahmen der deutschsprachigen Vortragsreihe im Festsaal des Deutschen Forums (Str. Memorandumului) um 17 Uhr statt. 

Erzählen ist die älteste soziale und kulturbildende Kommunikationsform der Menschheit, die dem Bedürfnis entspringt, Erfahrungen zu teilen und an künftige Generationen weiterzugeben. Die Erzähltradition erstreckt sich über die ganze Welt und erlebt seit ungefähr 20 Jahren in der westlichen Welt einen neuen Aufschwung. In die Welt der Märchen, Sagen, Mythen usw. werden Dr. phil. Norbert J. Kober, der Gründer des Vereins Goldmund und künstlerischer Leiter der Goldmund-Erzählakademie sowie Dozent für Narrative Pädagogik an der Ludwig-Maximilians-Universität München und Helga Gruschka, Goldmund-Erzählerin und Geschichtenbaumeisterin, ihre Zuhörer in Klausenburg entführen.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*