EU-Abgeordnete kritisieren Ehe-Referendum

Freitag, 19. Mai 2017

Bukarest (ADZ) - Am Internationalen Tag gegen Homophobie haben 33 EU-Parlamentarier verschiedener Fraktionen das rumänische Parlament dazu aufgerufen, das geplante Referendum zur Definition der „traditionellen“ Familie nicht zu unterstützen. Dessen Sinn sei fragwürdig, da das Zivilrecht die Ehe bereits als einen Bund zwischen Mann und Frau festlege, so die Abgeordneten in einem offenen Brief an die Parteivorsitzenden. Außerdem drohe durch die homophobe Abstimmung eine Vertiefung der gesellschaftlichen Spaltung.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*