EU-Gipfel-Mandat: Premier Cioloş vor Außenausschüssen

Mittwoch, 09. Dezember 2015

Bukarest (ADZ) - Regierungschef Dacian Cioloş hat den außenpolitischen Ausschüssen der beiden Parlamentskammern am Dienstag sein Mandat bezüglich des nahenden EU-Wintergipfels am 17. und 18. Dezember in Brüssel erläutert.

Erörtert wurden vor allem die Kernthemen Migration und Flüchtlingskrise, Terrorismus sowie Wirtschaftsaspekte, anschließend billigten die Ausschüsse das von Staatschef Klaus Johannis erteilte Mandat mit breiter Mehrheit – sehr zum Verdruss von Senatschef Călin Popescu Tăriceanu, der Ciolo{ vor das Parlamentsplenum bringen wollte. Tăriceanu rügte die Kammerleitungen, die entschieden hatten, dass Cioloş‘ Auskünfte vor den außenpolitischen Ausschüssen ausreichen.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*