EU-Kommission verbessert erneut Wachstumsprognose

Mittwoch, 07. Mai 2014

Bukarest (ADZ) - Die Europäische Kommission hat am Montag bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr die Wachstumsprognose für Rumänien verbessert. Für dieses Jahr erwartet die EU-Kommission einen Anstieg des Bruttoinlandsprodukts (BIP) von 2,5 Prozent und für das nächste liegt die Prognose bei 2,6 Prozent. Im Februar ging die Kommission noch von einem Zuwachs des BIP von 2,3 Prozent 2014 und 2,5 Prozent 2015 aus. Als Wachstumsmotor sieht die EU-Kommission zunehmend die interne Nachfrage. Ein Anziehen der Investitionen wird aufgrund großer Infrastrukturprojekte und einer besseren Absorption von EU-Geldern erwartet und die Kommission rechnet auch mit einer moderaten Verbesserung des privaten Konsums.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*