EU-Marktanteil für Dacia unverändert bei 1,9 Prozent

Dienstag, 18. Dezember 2012

Bukarest (ADZ) - Nach elf Monaten 2012 hat die rumänische Renault-Tochter Automobile Dacia im Vorjahresvergleich einen unveränderten Marktanteil von 1,9 Prozent in der Europäischen Union beibehalten. Zwar ging die Zahl der Neuzulassungen von Autos der Marke Dacia um 5,6 Prozent auf 214.991 Einheiten zurück, der EU-Markt insgesamt aber sank in diesem Zeitraum noch stärker und zwar um 7,6 Prozent auf 11,29 Millionen Einheiten. Im November 2012 musste Dacia, nach Angaben des Verbands der europäischen Automobilhersteller ACEA, allerdings einen Einbruch der EU-Neuzulassungen von 25,7 Prozent auf 18.808 Einheiten hinnehmen. Der europäische Neuwagenmarkt insgesamt schrumpfte im November im 14. Monat in Folge (um 10,3 Prozent auf 926.486 Einheiten). Dacia verzeichnete im November einen Rückgang des Marktanteils von 0,5 Prozentpunkten auf 2 Prozent im Vergleich zu demselben Monat des Vorjahres.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*