Euro sehr nahe an 4,6-Lei-Schwelle

Donnerstag, 22. Juni 2017

Bukarest (ADZ) - Die rumänische Währung hat in den vergangenen 10 Tagen um 4 Bani gegenüber dem Euro nachgegeben und ist nahe der 4,6-Lei-Marke. Im Handel zwischen den Banken wurde die Schwelle am Mittwochmorgen, vor der Abstimmung zur Absetzung der Regierung im Parlament, sogar kurz überschritten. Am Donnerstagmorgen wurde der Euro nahe dem BNR-Kurs von 4,5987 Lei gehandelt.
Bei einer von der Nationalbank und der Europäischen Investitionsbank (EIB) organisierten Konferenz, erklärte BNR-Gouverneur Mugur Isărescu, dass der rumänische Leu da ist wo er sein sollte und sich nicht ständig abwerten werde.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*