Europäischer Comic-Salon mit Georg Barber

Donnerstag, 31. Oktober 2013

mp. Bukarest - „Greetings from Berlin” ist der Titel des dritten Europäischen Comic-Salons. Die Werke des Künstlers und Illustrators Atak (Georg Barber) werden von Donnerstag, 7. November, ab 19 Uhr, bis Donnerstag, 5. Dezember, im Victoria Art Center (Calea Victoriei 12 C) ausgestellt.

Im Focus der Ausstellung steht ein chronologischer Überblick über Ataks künstlerisches Schaffen. Gezeigt werden originale Schwarz-weiß-Comicseiten aus den 90ern, farbige Comicstreifen für Zeitungen, Veranstaltungsplakate und Siebdruckauflagen, räumliche Comic-Skulpturen, ein großformatiges Originalbild, Buchillustrationen sowie die Wandinstallation „The Toy Box”.

Die Ausstellung wird durch Präsentationen und Workshops ergänzt. Am Donnerstag, 21. November, stellt Atak seine Werke persönlich um 18.30 Uhr vor und ein Workshop zum Siebdruck mit Atak findet an den beiden Folgetagen in Zusammenarbeit mit „Jum²tatea plin²” statt.

Atak gehört seit 20 Jahren zu den innovativsten Comic-Zeichnern Deutschlands. Seine gezeigten Werke erschienen in internationalen Publikationen, andere wurden bisher in Galerien und Museen präsentiert. Er wurde 1967 als Georg Barber in Frankfurt/Oder geboren. Atak lehrt an der Hochschule für Kunst und Design in Halle.

Organsiator der Veranstaltung ist das Nationale Institut für Kultur der Europäischen Union (Eunic), ein Netzwerk aller europäischen Kulturinstitute im Land.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*