Europäisches Kulturerbejahr 2018

Freitag, 24. August 2018

Fatschet - Die erste künstlerische Aktion innerhalb des Projektes „Cămine în Mişcare/Moving Fireplaces“ (zu Deutsch: Feuerkamine in Bewegung) fand vor Kurzem in Fatschet/Făget statt. Ein Musikkonzert und eine Theatervorführung wurden organisiert.

Das Projekt wird vom „Prin Banat“-Verein in Zusammenarbeit mit dem Verein „Temeswar Kulturhauptstadt Europas“ umgesetzt und anlässlich des Europäischen Kulturerbejahres 2018 durchgeführt. Das Programm befasst sich mit Themen wie Migration, Mobilität und Bevölkerungsverschiebung. Es zielt darauf ab, Menschen in Kontakt mit den lokalen Gemeinschaften zu bringen und das Geschichtenerzählen als eine diesbezügliche Möglichkeit zu fördern. „Das Moving-Fireplaces-Projekt ist einer der wichtigsten Förderer des Banats für internationale, nationale und lokale Touristen und soll das gesamte Gebiet auch international fördern“, heißt es seitens der Organisatoren. Es ist das einzige Projekt des TM2021-Vereins, das außerhalb der Stadt Temeswar stattfindet, und zielt darauf ab, die Gegend des historischen Banats zu fördern und Menschen zu überzeugen, das Kulturerbgut und Erzählungen zu teilen.

Innerhalb der Veranstaltungsreihe wird am 8. September eine weitere Aktion stattfinden. In der Temescher Ortschaft Margina wird die Theatervorführung „Ferma“ der Temeswarer unabhängigen Theatergruppe „Auăleu“ zum ersten Mal in dieser Gegend vorgestellt. Kreative Werkstätten und Kunstinstallationen stehen des Weiteren zu diesem Anlass an. Das Hauptereignis des „Moving Fireplaces“-Projekts wird zwischen dem 28. und dem 30. September in den Dörfern Margina und Zorani aus dem Verwaltungskreis Temesch organisiert. Das vollständige Programm des Ereignisses wird auf der Webseite www.camineinmiscare.ro und auf der Facebookseite www.facebook.com/movingfireplaces erhältlich sein.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*