Ex-Agrarminister Fuia zu drei Jahren Haft verurteilt

Freitag, 01. Juli 2016

Bukarest (ADZ) – Ex-Agrarminister Stelian Fuia ist am Mittwoch vom Berufungsgericht Bukarest wegen Amtsmissbrauchs und Betrugs zu drei Jahren Haft verurteilt worden. Die Instanz sah es als erwiesen an, dass Fuia als früherer Leiter der Nutzpflanzen-Forschungsstation Fundulea keine Rechtsmittel gegen einen Ausweisungsantrag eingelegt hat, um seiner Schwester und seinem Schwager die Übernahme der Liegenschaften der Forschungsstation zu ermöglichen. Das Urteil ist rechtskräftig, Fuia muss seine Haftstrafe unverzüglich antreten.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*