Ex-Außenminister Baconschi aus PMP ausgetreten

Samstag, 28. Juni 2014

Bukarest (ADZ) - Gründungsmitglied Teodor Baconschi hat der PMP endgültig den Rücken gekehrt: Baconschi trat am Donnerstag aus der Partei aus, seinen Abgang teilte er Parteichefin Elena Udrea in einem äußerst knappen Schreiben mit. Die Öffentlichkeit ließ Baconschi per Facebook wissen, „ein Kapitel abgeschlossen“ zu haben, ohne seine „Wertevorstellungen zu ändern“. Der frühere Außenminister hatte Udrea nach ihrer Kür zur Parteichefin vorgeworfen, bewusst alle intellektuellen Mitglieder marginalisiert zu haben. PMP-Mitglied Adrian Papahagi gab Udrea offen die Schuld an Baconschis Abgang – sie verscheuche alle kritischen Stimmen in der Partei.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*