Ex-Finanzminister Chiţoiu kehrt der Politik den Rücken

Mittwoch, 13. Januar 2016

Bukarest (ADZ) - Der frühere liberale Wirtschafts- und Finanzminister sowie gegenwärtige ALDE-Abgeordnete Daniel Chiţoiu, den das Unterhaus 2014 vor drohenden strafrechtlichen Ermittlungen wegen des Verdachts auf Amtsmissbrauch und Gründung einer kriminellen Vereinigung gerettet hatte, will sich aus der Politik zurückziehen. Wie Chiţoiu am Montag bekannt gab, will er bei der Parlamentswahl im Spätherbst nicht mehr antreten, auch habe er sein Parteiamt als Generalsekretär der ALDE bereits niedergelegt.
Nach eigenen Angaben will Chiţoiu in die Privatwirtschaft gehen; seiner Partei, an deren Zukunft und gute Ergebnisse bei den kommenden Wahlen er fest glaube, bleibe er auch weiterhin verbunden, so der umstrittene Politiker.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*