Ex-Fiskus-Chef Blejnar zu langer Haft verurteilt

Samstag, 20. Oktober 2018

Bukarest (ADZ) - Der frühere Chef der Steuerbehörde ANAF, Sorin Blejnar, ist am Donnerstag vom Landgericht Bukarest wegen Einflussnahme zu sechs Jahren Haft verurteilt worden, zudem wurden Teile seines Vermögens im Wert von mehr als 12 Millionen Lei gepfändet. Das Urteil ist erstinstanzlich, Blejnar kann dagegen Rechtsmittel einlegen. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass Blejnar im Jahr 2011 als damaliger Fiskus-Chef während einer Auftragsvergabe seiner Behörde Einfluss auf einen Unternehmer genommen hatte, dem er gegen eine „Provision“ von 20 Prozent des jeweiligen Auftragswertes mehrere lukrative Aufträge versprochen hatte.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*