Ex-Geheimagent wegen Pädophilie festgenommen

Samstag, 26. Juli 2014

Bukarest (ADZ) - Ein früherer Agent des Militärgeheimdienstes ist am Donnerstag von Ermittlern der Staatsanwaltschaft Bukarest festgenommen worden – der 64-Jährige steht im dringenden Verdacht, in den letzten eineinhalb Jahren mindestens acht Kinder sexuell missbraucht zu haben. Der Mann soll seinen zwischen fünf bis zehn Jahre alten Opfern auf hauptstädtischen Spielplätzen oder Schulhöfen aufgelauert, sie in abgelegenere Straßen gelockt, sodann in Wohnblock-Eingänge gezerrt und vergewaltigt haben. Die Ermittler vermuten zudem, dass auf die Kappe des Täters, der vor 30 Jahren schon einmal wegen Pädophilie gesessen hatte und vom ersten Nachwendepräsidenten Ion Iliescu begnadigt worden war, auch mehrere ungelöste Kindesmissbrauchsfälle aus dem Jahr 2012 gehen.

Kommentare zu diesem Artikel

Hanns, 26.07 2014, 15:24
@Manfred - wie sollte Illiescu für so ein kleines Problem ein schlechtes Gewissen haben? Er hat ja auch keines für die zahlreichen Opfer der sogenannten Revolution und der Mineriaden, die er zu verantworten hat.
Manfred, 26.07 2014, 13:28
Auch in D haben wir genug Probleme mit Pädophilen,während dieses Problem in RO ein Tabuthema ist.Hoffentlich wird man jetzt wach und klärt die Kinder auf.Ob Illiescu jetzt ein schlechtes Gewissen hat und auf die Opfer zugeht?

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*