Ex-Generalsekretär der PSD tritt Ponta-Partei bei

Mittwoch, 13. Februar 2019

Bukarest (ADZ) - Der frühere Generalsekretär der PSD, Marian Neacșu, hat am Montag seinen Beitritt zur Ponta-Partei „Pro Romania“ bekannt gegeben. Neacșu, einer der prominentesten parteiinternen Kritiker des vorbestraften PSD-Chefs Liviu Dragnea, war Anfang November aus der Regierungspartei ausgeschlossen worden; bei „Pro Romania“ soll er nun den Wahlkampf der Kleinpartei leiten. Auch gab am Montag ein weiterer PSD-Parlamentarier, Alexandru Andrei, seinen Austritt aus seiner bisherigen Partei bekannt, der ihr und vor allem dem PSD-Verband Giurgiu vorwarf, sich „persönlichen sowie Gruppen-Interessen“ untergeordnet zu haben.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*