Ex-Kreisratschef Cosma zu 8 Jahren Haft verurteilt

Donnerstag, 03. November 2016

Bukarest (ADZ) – Der frühere Kreisratschef von Prahova und gegenwärtige PSD-Kreisrat Mircea Cosma ist am Dienstag von einer Instanz des Obersten Gerichts wegen Einflussnahme und Bestechlichkeit zu einer achtjährigen Haftstrafe verurteilt worden; sein Sohn, der PSD-Abgeordnete Vlad Cosma, muss für vier Jahre hinter Gitter. Die Urteile sind nicht rechtskräftig, Cosma Sr. und Jr. können dagegen  Rechtsmittel einlegen. Dem ehemals hocheinflussreichen Lokalbaron und seinem Sohn legt die Antikorruptionsbehörde DNA zur Last, von drei Prahovaer Unternehmern mehr als 4,4 Mio. Lei gefordert und kassiert zu haben, um ihnen lukrative öffentliche Aufträge zuzuschieben und die erbrachten Leistungen auch fristgerecht zu honorieren.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*