Ex-Minister Mihnea Costoiu unter Anklage

Donnerstag, 29. März 2018

Bukarest (ADZ) - Die DNA hat am Dienstag Anklage gegen den früheren Bildungsminister Mihnea Costoiu erhoben, dem in der Causa unrechtmäßiger Anhänge zu einem Mietsvertrag zwischen der Behörde für die Verwaltung des Staatsvermögens (RA-APPS) und der Stiftung „Dinu Pescariu“ Amtsmissbrauch zur Last gelegt wird. Laut DNA soll Costoiu besagte Anhänge eigenmächtig bzw. ohne einschlägigen Regierungsbeschluss bewilligt haben – die Sportstätte „Cutezătorii“ wurde dem umstrittenen Unternehmer daraufhin zu einem Spottpreis überlassen. Der dem Staat dadurch im Verlauf der Jahre entstandene Schaden beläuft sich auf mehr als 10 Millionen Euro.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*