Ex-Minister Mureşan endgültig verurteilt

Dienstag, 29. Mai 2012

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Der ehemalige Minister für Landwirtschaft, Ioan Avram Mureşan, wurde Montag vom Obersten Gericht endgültig zu sieben Jahren Haft verurteilt. Dadurch wurde ein Urteil des Obersten Gerichts vom April 2011 bestätigt. Ioan Enea Truţă, ehemaliger Staatssekretär im Landwirtschaftsministerium, wurde ebenfalls zu sieben Jahren Gefängnis verurteilt, und Sivia Căpitanu, ehemalige Generaldirektorin im gleichen Ministerium, zu fünf Jahren Gefängnis. Der Prozess hatte im Dezember 2003 begonnen, wobei den Angeklagten Veruntreuung von Fonds vorgeworfen wurde. Es handelt sich um 5000 Tonnen Dieselöl, die 1999 aus der Staatsreserve an eine Handelsgesellschaft gelangt sind.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*