Ex-Nationalspieler zurück in Reschitza

Dorinel Munteanu technischer Direktor von CSM Reschitza

Samstag, 08. April 2017

Reschitza – Was nach dem Spiel Ripensia Temeswar-CSM Reschitza als Gerücht von den Medien verkauft wurde, ist seit Donnerstag Realität geworden: Dorinel Munteanu, der Ex-Nationalspieler Rumäniens mit den meisten Einsätzen als Aktiver, wurde technischer Direktor des Reschitzaer Fußballclubs. Damit sollen dem Team neue Impulse verliehen werden, von dem Stadt und Stadtleitung hoffen, dass es demnächst in die Zweitliga aufsteigt. „Ich sehe es durchaus als positiv, dass Dorinel Munteanu zu uns kommt“, kommentierte Trainer Leontin Doană auch aufgrund der Gerüchte, Munteanu komme, um ihn als Trainer abzulösen, „wir sind gute Freunde und er berät mich schon seit Monaten, seit sich abzeichnet, dass wir reale Chancen zum Aufstieg haben.“ Er übe mit Munteanu Arbeitsteilung: Doană beschäftige sich mit dem Mittelfeld und der Angriffsreihe, Munteanu habe sich die Verteidigung und den Teil des Spielaufbaus aus den hinteren Reihen vorgenommen. „Wir diskutieren sehr viel und eingehend“, sagte Munteanu, „aber das letzte Wort bei Entscheidungen hat der Trainer. „Meine Rolle und jene der gesamten technischen Leitung besteht eher darin, dem Trainer den Rücken zu stärken, denn er trägt alle Verantwortung.“ Ziel aller sei der Aufstieg in die Zweitliga, was sich zu Beginn der Saison nicht einmal erträumen ließ.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*