Ex-Präsidialberater Gheorghe Scutaru strafverfolgt

Mittwoch, 08. April 2015

Bukarest (ADZ) - Gheorghe Scutaru, Ex-Sicherheitsberater von Staatschef Klaus Johannis, wird seit Ende letzter Woche strafverfolgt. Laut Antikorruptionsbehörde DNA steht der Anfang März zurückgetretene Präsidialberater im Verdacht der Geldwäsche und Beihilfe zur Bestechungsannahme. Den ehemals einflussreichen PNL-Abgeordneten verdächtigen die Korruptionsjäger, im Jahr 2008 Schmiergelder des inzwischen angeklagten früheren Kreisratschefs von Buzău, Christian Bîgiu (ebenfalls PNL), erhalten bzw. rund 170.000 Euro über Schein-Werbeverträge für das Unternehmen Quick Monitoring Media kassiert zu haben, dem Scutaru bis 2004 vorstand. Das Geld investierte Scutaru, der zurzeit unter Polizeiaufsicht steht, dann offenbar in seinen Wahlkampf.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*