Ex-Staatschef rechnet mit neuer Defizitkrise

Dienstag, 04. August 2015

Bukarest (ADZ) – Angesichts der im neuen Steuergesetz vorgesehenen Steuerlockerungen und der geplanten konsistenten Lohnerhöhungen im Staatssektor rechnet Altpräsident Traian Băsescu vor dem Hintergrund der bereits verabschiedeten Sonderrenten für Abgeordnete, Militärs und Polizeibeamte mit einer neuen hausgemachten Defizitkrise: Das Jahr 2017 werde „wie das Krisenjahr 2010 ausfallen“, während „das laufende“ ganz an das „Vorwahljahr 2007“ der Regierung Tăriceanu erinnere, so der Ex-Staatschef. Băsescu warnte ausdrücklich vor drohenden makroökonomischen Ungleichgewichten und rügte die Verantwortungslosigkeit der Politiker in puncto haushaltspolitischer Stabilität. Die jüngst verabschiedeten Sonderrenten bezeichnete B²sescu als „pure Dieberei“.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*