Eximtur setzte 2016 verstärkt auf die Business-Sparte

Uniglobe-Travel-Netzwerk nahm rumänische Reisegesellschaft auf

Dienstag, 07. März 2017

Am Wochenende fand in Temeswar die Tourismusmesse “Ferien” statt. Über 25 Reisegesellschaften stellten ihre Angebote vor.
Foto: Zoltán Pázmány

Temeswar - Die rumänische Reiseagentur Eximtur ist seit kurzer Zeit Mitglied im Uniglobe-Travel-Netzwerk. Mit über 700 Agenturen in 60 Ländern ist Uniglobe der führende Spezialist für Geschäftsreisen weltweit. Durch dieses Netzwerk werden Kunden bei Firmenreisediensten beraten sowie bei der Buchung von Reiseleistungen, der Organisation von Veranstaltungen und bei der Gestaltung von Reiserichtlinien unterstützt.

Eximtur ist seit März rumänischer Partner für dieses globale Netzwerk für Geschäftsreisen geworden. Die Business-Sparte der rumänischen Reiseagentur war 2016 sehr dynamisch geprägt und verzeichnete ein Wachstum von 16 Prozent im Vergleich zum Jahr davor, ließ Lucia Nora Morariu, die Geschäftsführerin von Eximtur, auf einer Pressekonferenz in Temeswar wissen. „Das bedeutet 69 Prozent der Verkäufe der Agentur im Jahr 2016“, setzt die Geschäftsführerin fort.

Insgesamt 35 Berater arbeiten in der Sparte für Geschäftsreisen der Reiseagentur in Rumänien und bedienen 120 Corporate-Kunden aus den vier rumänischen Zentren – Bukarest, Klausenburg/Cluj-Napoca, Temeswar und Hermannstadt/Sibiu.

Die Reiseagentur Eximtur wurde 1993 gegründet. Derzeit betreibt sie insgesamt 28 Agenturen in 19 rumänischen Städten. Die Tätigkeit des Reisebüros ist auf vier Sparten eingeteilt: Business-Travel und Eventveranstaltung, Urlaubsreisen, Incoming-Travel und Tourismusschulung. Ende 2016 hatte Eximtur 156 Angestellte, rund 236.000 Kunden bedient und einen Umsatz von 47 Millionen Euro gemacht (Gewinn 300.000 Euro).

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*