Expertengespräch zu Fragen der deutschen Minderheit

BMI-Staatssekretär Günter Krings in Hermannstadt

Dienstag, 19. August 2014

PSts Günter Krings, Bürgermeister Klaus Johannis und MdB Bernd Fabritius beim Stadtrundgang
Foto: Rathaus Hermannstadt

Hermannstadt (ADZ) - Dr. Günter Krings, der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister des Innern, besuchte am vergangenen Freitag Hermannstadt/Sibiu. Die Visite erfolgte auf Einladung der Rumänien-Vertretung der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS).
Von Bürgermeister Klaus Johannis begleitet, besichtigte MdB Krings die Altstadt und war beeindruckt von der erhaltenen Bausubstanz und deren touristischer Nutzung. Am Abend nahm MdB Krings an einem Expertengespräch mit Vertretern des Demokratischen Forums der Deutschen in Rumänien (DFDR) teil, bei dem über die Situation der deutschen Minderheit und das Bildungswesen in deutscher Sprache diskutiert wurde. Das DFDR war durch seinen Vorsitzenden Dr. Paul-Jürgen Porr, den Ehrenvorsitzenden Dr. Paul Philippi, den Vorsitzenden des Siebenbürgenforums, Martin Bottesch, und Geschäftsführer Benjamin Józsa vertreten. Vonseiten der KAS war Dr. Sven-Joachim Irmer, der Leiter des Auslandsbüros in Rumänien und der Republik Moldau, zugegen, an dem Gespräch teilgenommen haben desgleichen der Bundestagsabgeordnete Dr. Bernd Fabritius und die deutsche Konsulin Judith Urban.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*