Explosion auf Bukarester Markt: zwölf Verletzte

Gasflasche an einem Grillstand explodiert

Dienstag, 07. Juni 2016

Bukarest (Mediafax / ADZ) - Verhängnisvolles Ende einer Mici-Mahlzeit auf dem „Valea Cascadelor“-Markt im sechsten Bukarester Stadtbezirk: Die Explosion einer Gasflasche forderte am Sonntag zwölf Verletzte – acht von ihnen mussten zur Behandlung in die umliegenden Krankenhäuser eingeliefert werden, während vier weitere Opfer vor Ort versorgt werden konnten.

Besonders schwer traf es einen 72-Jährigen: Dieser wurde mit Verbrennungen von 60-70 Prozent zusammen mit zwei weiteren Personen in das auf die Behandlung von Brandopfern spezialisierte Krankenhaus an der Calea Griviţei eingeliefert. Vier weitere Personen können zudem in der jüngst fertiggestellten Spezialabteilung des Floreasca-Notkrankenhauses behandelt werden. Laut Notfallbehörde (ISU) brach an einem Imbisswagen auf dem Markt ein Feuer aus.

Drei Gasflaschen hätten noch rechtzeitig herausbefördert werden können – die vierte sei jedoch explodiert.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*