Fahrverbote an Wochenenden

Zahlreiche Ausnahmen sind trotzdem gestattet

Donnerstag, 09. März 2017

Reschitza – Auf sieben Bergstraßen im Banater Bergland gilt in den kommenden zwei Jahren Fahrverbot für Lastfahrzeuge an den Wochenenden. Das Fahrverbot gilt auf Beschluss des Kreisrats seit dem 1. März, tritt jeweils freitags um 15 Uhr in Kraft und endet montags früh um 6 Uhr. Es gelten in dieser Zeitspanne in den kommenden zwei Jahren Gewichtsbeschränkungen auf 7,5 Tonnen. Die am Wochenende gesperrten Straßenabschnitte der Kreisstraßen sind: DJ 571K Potoc-Nera-Schlucht; DJ582 Reschitza – Cuptoare - Franzdorf/Văliug – Wolfsberg – Weidenthal – Slatina Timiş; DJ 582D Franzdorf – Crivaia – Villa Klause; DJ 582E Prislop-Pass – Semenik-Platteau; DJ 386 Bokschan – Eisenstein/Ocna de Fier – Kreuzung DJ 586A (Dognatschka/Dognecea); DJ 586 A – DJ 586 – Dognatschka; DJ 608A Karansebesch – Zerveşti – Turnu Ruieni – Borlova – Platteau des Muntele Mic. Ausgenommen von der Verkehrsrestriktion sind Einsatzfahrzuge des Militärs, des Rettungs- und Katastrophenschutzdienstes, des Innenministeriums oder Fahrten, die mit der Nationalen Sicherheit etwas zu tun haben. Auch Bustransporte sind erlaubt.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*