Fakultative Kurse für Wirtschaftsstudenten

Universität vertieft Zusammenarbeit mit Privatwirtschaft

Donnerstag, 03. März 2016

Hermannstadt – Mit dem Start des Sommersemesters an der Lucian-Blaga-Universität vertieft sich auch die Kooperation zwischen den Fakultäten für Ingenieur- und Wirtschaftswissenschaften mitEBS, einem Unternehmen, welches IT-Dienstleistungen für Kunden aus dem deutschsprachigen Raum anbietet. Über zwei Semester bietet die Hermannstädter Niederlassung des Unternehmens einen außeruniversitären Kurs für Wirtschaftsstudenten an, in welchem allgemeine IT- und Programmierkenntnisse sowie die Grundlagen der Web-Programmierung vermittelt werden. „Die Studenten der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, die sich in diesen Kurs eingeschrieben haben, werden neue Kenntnisse im Bereich der Programmierung erwerben. Ich freue mich über ihre Entschlossenheit und ihr Engagement, da sie ein fakultatives Angebot angenommen haben und zusätzliche Anstrengungen in Kauf nehmen, um auf dem Arbeitsmarkt in einem so dynamischen Bereich wie der Web-Programmierung konkurrenzfähig zu werden“, so Eduard Stoica, Dozent an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften. Ein weiterer Kurs über vier Semester richtet sich an Ingenieursstudenten. Sie sollen die bereits im Studium erlernten Inhalte vertiefen können. Ein besonderes Augenmerk wird dabei auf die von Microsoft entwickelte Programmiersprache C-Sharp sowie ASP.NET MVC, eine Komponente zur Software-Entwicklung von Webanwendungen gerichtet. Unabhängig von ihrer beruflichen Zukunft in einem bestimmten Unternehmen, sind die Inhalte des EBS-Programms häufig Voraussetzung für eine Anstellung als Webentwickler. Bereits in der vergangenen Woche hatte das Unternehmen ein Labor der Fakultät für Ingenieurwissenschaft ausgestattet.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*