Familienmitglied des Premiers zum Präfekten ernannt

Sonntag, 10. Dezember 2017

Bukarest (ADZ) - Das Kabinett Tudose hat am Donnerstag einen neuen Präfekten für den Kreis Brăila ernannt. George Paladi besitzt trotz seines PSD-Austritts zu Beginn des Jahres enge Bindungen zum Premier: Tudose, ebenfalls aus Brăila stammend, fungierte bei seiner Hochzeit vor vierzehn Jahren als Trauzeuge. Paladi ersetzt die bisherige Repräsentantin der Regierung auf Kreisebene, Mădălina Cochino, die noch vom Parteilosen Dacian Cioloş berufen worden war.

Neben seiner Tätigkeit im Amt für Verbraucherschutz hatte der als Unternehmer aktive Paladi auch Verträge mit öffentlichen Einrichtungen geschlossen.

Kommentare zu diesem Artikel

Hermannstädter, 11.12 2017, 22:46
Wenn sie nicht verwandt sind, nicht einmal angeheiratet, ist dieser Paladi auch kein Familienmitglied von Tudose! Die Überschrift ist also falsch. Ist das eine Agenturmeldung, oder habt ihr den Artikel selbst geschrieben, liebe ADZ?

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*