Fasching in Fogarasch

Samstag, 04. März 2017

Sächsischer Volkstanz beim Fogarascher Fasching
Foto: die Verfasserin

In jedem Jahr ist Fasching, aber an diesem 19. Januar war es in Fogarasch ein ganz besonderer mit einer sehr schönen und großen Überraschung, mit guter Atmosphäre, einer neuen Sächsischen Volkstanzgruppe, einem musikalischen Duett und Zirkus. Die Gäste kamen aus Fogarasch und Umgebung. Die Fogarascher Volkstanzgruppe hat erst im November 2016 begonnen, sächsische Volkstänze unter der Leitung von Monica Montsch zu lernen. Zum Fasching waren sie dann bereit für ihren ersten Auftritt vor Publikum mit den drei Tänzen „Aufmarsch”, „Fenster” und „Hettlinger”. Der dritte Tanz („Hettlinger”) wurde mit Akkordeon von Christiane Neubert begleitet.

Nachdem die Tanzgruppe fertig mit dem Auftritt war, folgte eine musikalische Einlage von Cornelia Hemmann (Klavier) und Miruna Lupu (Gesang). Sie sangen das Lied „Hallelujah” von Leonard Cohen. Nach diesem Auftritt hat die Fogarascher Tanzgruppe das Publikum eingeladen, sächsische Volkstänze selbst auszuprobieren. Gemeinsam tanzten sie den „Americans”. Darüber hinaus hat Familie Klein eine Zirkusshow vorbereitet und Kinder und Erwachsene konnten auch mitmachen: zum Beispiel mit Tüchern oder Bällen jonglieren oder auf einem Einrad fahren. Zum Fasching eingeladen haben die Evangelische Kirche A.B. Fogarasch und das Deutsche Forum Fogarasch.

Monica Montsch

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*