FBI verlangt Auslieferung von drei Komplizen

Montag, 21. Dezember 2015

Bukarest (Mediafax/ADZ) - FBI fordert die Auslieferung von drei rumänischen Staatsbürgern aus Konstanza, die in die Polaris-Affäre verwickelt sein sollen.

In dieser Affäre sitzt bereits der Hauptaktionär der Firma, Dumitru Martin, ein, der angeblich einen amerikanischen Offizier mit 750.000 Dollar bestechen wollte, um einen Entsorgungsvertrag beim US-Stützpunkt Kogăliceanu zu erhalten. Der Offizier stand jedoch in Verbindung mit dem FBI, Martin wurde in die USA gelockt und in Sacramento, Kalifornien, inhaftiert.
Jetzt geht es um die führenden Polaris-Angestellten Anamaria Cruceru, Constantin Schiller und Marcel Banaga, denen FBI vorwirft, am Bestechungsversuch mitgewirkt zu haben.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*