FC-Filialen als Überläufer zur Volkspartei

Donnerstag, 31. Juli 2014

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Die Volkspartei (PMP) teilt mit, dass mehrere Filialen der Bürgermacht (FC), die gegen die Vereinigung ihrer Partei mit der PNL-PDL sind, dieses Bündnis nicht mitgemacht und sich der PMP angeschlossen haben. Die jüngsten Beispiele seien Organisationen in den Kreisen Ialomiţa, Prahova, Suceava und Mure{. Der ehemalige Vorsitzende der Bürgermacht, Mihai Răzvan Ungureanu, ist nach Ansicht der Volkspartei nicht nur ein Opportunist, sondern auch ein unfähiger Parteiführer. Im Gebiet werden gegenwärtig die Unterschriften eingeholt, durch die die Vereinigung mit der PDL bestätigt werden soll.

Kommentare zu diesem Artikel

Manfred, 31.07 2014, 12:30
Die PMP läuft Gefahr,in der Bedeutungslosigkeit zu versinken.Das Motto"Wer nicht mein Freund ist,der muß mein Feind sein" funktioniert nicht,im Gegenteil.Ungureanu war mal gut genug,um ein Übergangspräsident zu sein...nun hat er richtigerweise erkannt,das nur eine geeinte Opposition eine Chance hat.Leider hat da Basescu eine Mitschuld.

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*