FC Hermannstadt feiert Aufstieg

Spannendes Finale um den Klassenerhalt in der zweiten Liga

Montag, 14. Mai 2018

Mit einem 1:1 in Târgoviște hat der FC Hermannstadt vier Spieltage vor Saisonende auch rechnerisch den Aufstieg in die erste rumänische Fußballliga gesichert. Gegen den drittplatzierten FC Chindia erzielte Sabin Lupu in der 5. Minute den Führungstreffer, die Gastgeber glichen durch ihren Goalgetter Cristian Cherchez (41.) kurz vor der Pause aus.

Für die zuletzte schwächelnde Chindia Târgoviște könnte es an den letzten vier Spieltagen noch einmal eng werden im Kampf um den Relegationsplatz. CS Afumați rückt durch einen späten 1:2-Auswärtssieg bei Dacia Unirea Brăila bis auf sechs Punkte an das „kleine Ajax“ heran. Am kommenden Wochenende treffen beide Mannschaften im direkten Duell aufeinander.

Am Tabellenende konnten sowohl Foresta Suceava als auch Știința Miroslava wichtige Siege im Kampf um den Klassenerhalt feiern. Foresta siegte im „Sechs-Punkte-Spiel“ gegen Pandurii Târgu Jiu mit 3:2 und Miroslava durch ein spätes Eigentor des Temeswarers Dănuț Bilia (90.+3) mit 2:1. Metaloglobus Bukarest vergrößerte mit einem 2:1-Sieg gegen CS Mioveni den Abstand auf den ersten Abstiegsplatz auf drei Punkte und steht nun bei 37 Punkten. Brăila, Târgu Jiu und Miroslava stehen bei 34 Punkten, Suceava hat 33 Punkte. Drei dieser Mannschaften müssen zum Saisonende absteigen.

Keine Abstiegssorgen müssen sich Ripensia Temeswar und Luceafărul Großwardein mehr machen. Die Banater erhielten am „grünen Tisch“ drei Punkte gegen Olimpia Satu Mare und haben nun 42 Punkte. Großwardein (43 P.) siegte gegen UTA Arad mit 3:2. Dabei war Vlad Rusu (63., 83.) zwei Mal vom Elfmeterpunkt erfolgreich. Das erste Tor für die Gastgeber erzielte Alin Tegle bereits in der 3. Minute, für UTA trafen Mihai Roșca (40.) und David Popa (65.).

Im Mittelfeld der Tabelle trennten sich Sportul Snagov und Academica Clinceni 1:1, FC Argeș Pitești unterlag CS Balotești mit 2:3 und Dunărea Călărași erhielt am „grünen Tisch“ drei Punkte gegen ASA Neumarkt.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*