Ferienlager im In- und Ausland

Deutsche Tanzgruppe auch in den Ferien aktiv

Dienstag, 25. Juli 2017

Großsanktnikolaus (ADZ) - Die Mitglieder der Tanzgruppe des Demokratischen Forums der Deutschen aus Großsanktnikolaus/Sânnicolau Mare sind auch in den Sommerferien sehr aktiv. Doch in dieser Zeit stehen nicht die Tanzproben im Vordergrund, sondern vor allem die Beteiligung an verschiedenen Ferienlagern im In- und Ausland.

Vor Kurzem kehrten die ersten Beteiligten aus dem Ferienlager „Tumba“ in Wolkendorf/Vulcani zurück. In diesem Ferienlager wird zwar auch getanzt, doch in erster Linie ist es sommersüber ein Sprachferienlager. Nachdem alle Mitglieder der Tanzgruppe aus Großsanktnikolaus jetzige oder ehemalige Schüler der deutschen Abteilung des Ortes sind, kommen die Deutschkurse, die von „Tumba“ angeboten werden, sehr gelegen.

Den Mitgliedern der Tanzgruppe ermöglichte das Lokalforum durch eine Spende seitens der „Stefan Jäger“ Stiftung einen ereignisreichen Aufenthalt in einer touristisch attraktiven Gegend Rumäniens. Weitere Aufenthalte folgen in Pécs/Fünfkirchen (Ungarn), Freising (Deutschland) und Halkidiki (Griechenland). Dort werden sich einige Mitglieder der deutschen Tanzgruppe aus Großsanktnikolaus zusammen mit anderen Mitgliedern Banater Tanzgruppen, die von Tanzlehrer Hansi Müller betreut werden, beteiligen. Zu einem Internationalen Folklore-Festival nach Halkidiki werden sie von Eltern und Geschwistern begleitet. Die deutsche Tanzgruppe des Lokalforums Großsanktnikolaus wird finanziell über ein Projekt aus dem Stadthaushalt des Bürgermeisteramts Großsanktnikolaus unterstützt.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*