Fernsehgebühr könnte ab 2013 erhöht werden

Claudiu Săftoiu erneut als TVR-Generaldirektor bestätigt

Donnerstag, 18. Oktober 2012

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Das Parlament hat in der gemeinsamen Sitzung der beiden Kammern Claudiu Săftoiu erneut als Vorsitzenden des TVR-Aufsichtsrats und Generaldirektor bestätigt. Bei der Abstimmung erhielt er 219 Stimmen bei sieben Gegenstimmen. Die Fraktionen der PDL hatten den Saal verlassen, auch in der Hoffnung, ein mangelndes Quorum herbeizuführen. Aus diesem Grund konnte vorige Woche keine gültige Abstimmung stattfinden.

Săftoiu erklärte vor der Presse, dass ab 2013 die Fernsehgebühr erhöht werden könne. Diese Gebühr wird von allen Haushalten zusammen mit der Stromrechnung bezahlt. Das könne man den Bürgern aber nur zumuten, meinte der Generaldirektor, wenn das öffentliche Fernsehen den Zuschauern auch mehr bieten würde. Im Umstrukturierungsplan sei vorgesehen, dass die Anstalt mehr leistet. Im Moment gehe es noch immer darum, dass man bei TVR die Situation deblockiert.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*