Fest der Fakultät für Kommunikationswissenschaften

Freitag, 23. November 2018

Mehrere deutsche Institutionen und Organisationen sind mit Plaketten und Ehrendiplomen gewürdigt worden: Das Demokratische Forum der Deutschen aus dem Banat, der Deutschsprachige Wirtschaftsclub Temeswar, die Deutsch-Rumänische Kulturgesellschaft, der Deutsche Akademische Austauschdienst. Dr. Johann Fernbach überreichte seinerseits dem Dekan Prof. Dr. Daniel Dejica-Carțiș ein Ehrendiplom des DFDB.

Der deutsche Konsul Ralf Krautkrämer erhielt eine Plakette für die gute Zusammenarbeit. Fotos: Zoltán Pázmány

Mit einem Festakt schloss die Fakultät für Kommunikationswissenschaften an der Universität „Politehnica“ Temeswar am Freitag die Veranstaltungsreihe ab, die dem 25. Jahr seit der Grundsteinlegung gewidmet waren. Damals ist das Studienprogramm „Berufliche Kommunikation“ dank eines TEMPUS-Programms entstanden, Computerlabors und ein Labor mit einer Anlage für das Erlernen des Simultandolmetschens wurden eingerichtet. Heute ist es eine Fakultät mit zirka 550 Studenten, die neuesten Investitionen wurden in diesem Jahr durchgeführt. Eröffnet wurde der Festakt am vergangenen Freitag von dem Dekan Prof. Dr. Daniel Dejica-Carțiș. Es wurden alle Personen gewürdigt, die sich um diese Fakultät verdient gemacht haben. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe gab es mehrere feierliche Momente. So ist der Ehrendoktor der Universität „Politehnica“ an Prof. Dr. Gyde Hansen von der „Copenhagen Business School“ vergeben worden, die auf eine langjährige Zusammenarbeit mit der hiesigen KW-Fakultät zurückschaut. Auch wurde die Monografie „25 Jahre Kommunikations- und Übersetzungswissenschaften an der Universität Politehnica“ vorgestellt. (BZ)

 

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*