Festival auf dem Huet-Platz

Ein Wochenende mit Handwerkermarkt, Platzführungen, Konzerten und Barockball

Mittwoch, 16. Mai 2012

Hermannstadt - Unter dem Titel „Huet.Urban. goes baroc“ veranstaltet die Stiftung Heritas an diesem Wochenende (19. und 20. Mai) ein Festival auf dem Huet-Platz/Piaţa Huet. Rund um die evangelische Stadtpfarrkirche wird es zwischen 11 und 20 Uhr Marktstände geben sowie zahlreiche Veranstaltungen, Ausstellungen und Diskussionsrunden. Vor dem evangelischen Stadtpfarramt wird ein Handwerkermarkt eingerichtet, Stände mit Lebensmitteln und den Produkten junger Designer finden sich laut Veranstaltern auf der Ostseite des Platzes.

Das Thema Barock greifen die Organisatoren anlässlich des Hermannstädter Themenjahres mehrfach auf. So laden sie am Samstag um 19 Uhr zum Barockball in der Aula des Brukenthal-Gymnasiums. Für Musik sorgen das Quintett „Tromba Felix“ sowie ein DJ. Barocke und siebenbürgisch-sächsische Tänze zeigen die Schüler des Brukenthal-Gymnasiums am Samstag um 13.30 Uhr und Sonntag um 13 Uhr.

Für Geschichtsinteressierte gibt Dr. Constantin Ittu Samstag um 15.30 Uhr eine kleine Wappenkunde der Gebäude am Huet-Platz. Der Historiker Răzvan Pop lädt um 16 Uhr sowie am Sonntag um 17 Uhr zu einer architektonischen Führung rund um den Platz. Zwei Vorträge gibt es am Sonntag im Café Wien: Die Vorsitzende der Brukenthal-Stiftung, Cornelia Feyer, stellt die Brukenthal´sche Sommerresidenz in Freck/Avrig vor. Der Architekt Virgil Pop spricht über die Veränderung historischer Marktplätze in Siebenbürgen. Bereits am Samstag stellt Răzvan Pop im Atrium Café den Huet-Platz im 18. Jahrhundert vor.

Auf der Bühne im Hof der Brukenthalschule werden verschiedene Konzerte organisiert: am Samstag tritt die Gruppe „MeeRah“ um 18 Uhr auf und um 21 Uhr die Gruppe „Moonlight Breakfast“ sowie am Sonntag um 21 Uhr Toulouse Lautrec. Außerdem lädt Ursula Philippi am Sonntag um 20 Uhr zum Orgelkonzert in die Sakristei der Stadtpfarrkirche.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*