Filmfestival des jüdischen Films

Samstag, 14. Juni 2014

dd. Kronstadt - Vom 18. bis zum 20. Juni findet in Kronstadt des Festival des jüdischen Films – Bra{ov 2014 statt. Organisiert wird es von der Art Promo-Stiftung in Zusammenarbeit mit der Kronstädter jüdischen Gemeinschaft. Die Vorführungen finden in der Synagoge in der Waisenhausgasse/Strada Poarta Schei statt. Geboten werden SF-, Dokumentar- und Spielfilme. Vermittels dieser soll der rumänische Zuschauer einen besseren Einblick in die jüdische Kultur und Zivilisation erhalten. Folgende Filme werden gezeigt: Am Mittwoch, dem 18. Juni, 18 Uhr, Kafka’s Last Story (2011, 56 Min.); 19.30 Uhr findet die offizielle Eröffnung statt; 19.40 Uhr, Gainsbourg: Un vie Heroique (2010, 130 Min.).

Am Donnerstag, dem 19. Juni: 18 Uhr, The Dreamers (2011, 58 Min.); 19 Uhr, Welcome and.Our Condolences (2012, 26 Min.); 19.45 Uhr, Five Hours From Paris (2009, 90 Min.)

Am Freitag, dem 20. Juni, 18 Uhr: Cabala in Kabul (2006, 86 Min.); 19.35 Uhr, Wagner and Me (2010, 89 Min). Die Filme sind rumänisch untertitelt. 

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*