Filmfestival in Viktoriastadt

Samstag, 20. August 2016

Kronstadt - Zwischen dem 26. und dem 28. August findet in Viktoriastadt/Oraşul Victoria am Fuße des Fogarascher Gebirges die dritte Auflage des Filmfestivals „Victoria“ statt. Es werden neue rumänische Kurz- und Langfilme gezeigt, darunter auch „Bacalaureat“, für den der Regisseur Cristian Mungiu beim Internationalen Filmfestival in Cannes mit dem Preis für die beste Regie ausgezeichnet wurde. Der größte Teil des Films wurde in Viktoriastadt gedreht. Sehenswert sind auch der bei der Berlinale preisgekrönte Kurzfilm „Eine Nacht in Tokoriki“ (Regie Roxana Stroe), „Die Welt gehört mir“ (Regie Nicolae Constantin Tănase) oder der Omnibus-Film über den Kommunismus „Amintiri din Epoca de Aur“ (Erinnerungen aus der Goldenen Epoche). Die Projektionen finden auf dem Fußballstadion und im Kulturhaus statt. Der Eintritt ist frei. Mehr Informationen auf Facebook unter „Festivalul de Film Victoria“.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*