Filmkarawane mit deutschen Filmen

Gezeigt werden Filme, die sich mit Jugendthemen auseinandersetzen

Sonntag, 21. Oktober 2012

rn. Temeswar - Eine Jugendfilmkarawane unter dem Motto „Ich und du – wir sind tabu“ veranstaltet das Deutsche Kulturzentrum Temeswar/Timişoara ab nächster Woche in sechs Temeswarer Schulen. Gezeigt werden deutsche Filme, die sich mit Jugendthemen auseinandersetzen. Die jungen Zuschauer können sich dabei in manchen der dargestellten Situationen wiederfinden und vielleicht ein paar Antworten auf ihre Fragen finden.

Vom 23. bis zum 25. Oktober werden im Nikolaus-Lenau-Lyzeum, im Banater Kolleg, im J. L.Calderon-, William-Shakespeare-, im Pädagogischen „Carmen Sylva“- sowie im Grigore-Moisil-Lyzeum vier deutsche Filme gezeigt. Auf dem Programm stehen „Herz im Kopf“ (2001) in der Regie von Michael Gutmann, „Fickende Fische“ (2002) von Almut Getto, „Crazy“ (2000) in der Regie von Hans-Christian Schmid und „Was am Ende zählt“ (2008) von Julia von Heinz.

Infos zu dem Programm der Filmvorführungen gibt es in den jeweiligen Schulen. Die Filme laufen auf Deutsch mit rumänischen Untertiteln.
Das Projekt wird von der Stadt Temeswar, dem Goethe-Institut und dem Auswärtigen Amt unterstützt.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*