Filzen und Wollen in Holzmengen

Dienstag, 16. Oktober 2018

Hermannstadt – Wer bereit ist, die Magie des Filzens und die Herbstfarben zu entdecken aber auch die Schönheit und die Gastfreundschaft Siebenbürgens zu genießen, ist zum zweitätigen Workshop „Filzen und Wolle färben“ in der Alten Mühle in Holzmengen/Hosman vom 27. zum 28. Oktober eingeladen. In der Kulturscheune bietet die Kursleiterin Gerda van der Tol, die seit Jahren in Martinsdorf/Metiş ein auf Wolle spezialisiertes Unternehmen betreibt, eine Einladung in die Welt des Filzens und der Wollverarbeitung. Auch die Natur in der Umgebung werden die Kursteilnehmer kennenlernen und bei einem Spaziergang die zum Färben notwendigen Materialien sammeln. Anschließend wird Wolle von Schafen aus der Region gefärbt und verarbeitet und am Ende des Kurses kehren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit einem selbstgemachten Schal, einer Tasche oder einem Kissen nach Hause zurück.

Die Teilnahmekosten belaufen sich auf 100 Euro oder 450 Lei pro Person, im Preis sind die Mittag-, die Abendessen und die Kaffeepausen am Samstag und Sonntag sowie die Kursmaterialien inbegriffen. Nicht im Preis enthalten ist die Unterkunft, verschiedene Möglichkeiten stehen hierzu aber im Dorf zur Verfügung. Das Anmeldeformular kann bei der Adresse www.moara-veche.ro/de/romana-formular-test ausgefüllt werden. Weitere Informationen sind auf der vorgenannten Internetseite zu erfahren.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*