Finale Auswahlrunde des Partizipativen Budgets

Donnerstag, 08. November 2018

Hermannstadt – Das Bürgermeisteramt Hermannstadt/Sibiu gibt bekannt, dass am Freitag, dem 1. November, auf Lokalebene der letzte und entscheidende Schritt zur Umsetzung des Partizipativen Budgets eingeleitet wurde. Bis einschließlich Donnerstag, dem 15. November, ist es möglich, 22 auf dem Link www.bugetareparticipativa. sibiu.ro aufgelistete und in der finalen Abstimmung zur Auswahl stehende Projekte zu bewerten. Vier der von einzelnen Personen und Vereinen der Stadtbevölkerung unter der Richtlinie der partizipativen Haushaltsführung eingereichten Projekte werden der Kategorie Fußwege und Fußgängerzonen, drei Projekte der Kategorie Mobilität, Zugangsmöglichkeiten und Verkehrssicherheit, vier Projekte der Kategorie Grünflächen und Spielplätze, drei Projekte der Kategorie Smart City und vier Projekte der Kategorie Bildung zugeordnet. Ebenfalls werben vier zur Auswahl stehende Projekte für die Ausstattung öffentlicher Bereiche und Räume mit städtischen Großraummöbeln.
Zur Stimmabgabe auf dem angegebenen Link sind Personen mit Hermannstädter Wohnsitz berechtigt, die über ein online-Konto auf derselben Homepage verfügen. Nach wie vor ist es möglich, ein entsprechendes online-Konto zu eröffnen. An der Abstimmung teilnehmende Bürgerinnen und Bürger dürfen nur ein einziges der insgesamt 22 zur Auswahl stehenden Projekte prioritär ankreuzen. Nach Beendigung der online-Abstimmung werden maximal zehn Projekte, auf deren Titel die meisten Stimmen entfallen sein werden, vom Bürgermeisteramt zur endlichen Finanzierung und Umsetzung vor Ort zugelassen. Hierbei wird jeder einzelnen der sechs erwähnten Kategorien Rechnung getragen, um eine ausgeglichene Abdeckung mit Projekten aller in der Öffentlichkeit wichtigen Bereiche zu ermöglichen. Das Ergebnis der finalen Abstimmung wird am 30. November veröffentlicht.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*