Finanzberatung für Unternehmen des Donauraums

Donnerstag, 10. Oktober 2013

Bukarest - Unter dem Motto „KMU meets investor“ organisiert die Rumänische Nationalbank (BNR) in Bukarest gemeinsam mit der Stadt Wien die dritte Auflage des Danube Financing Dialogues (zu deutsch: Donau-Finanzierungsgespräche) in der BNR. Die Veranstaltung soll am Mittwoch, 30. Oktober, ab 12.30 Uhr und Donnerstag, 31. Oktober, den Klein- und Mittelunternehmen des Donauraums ermöglichen, geeignete Finanzierungsmöglichkeiten zu finden. Es werden Gelegenheiten für persönliche Gespräche und kleine Diskussionsrunden mit Finanzinstituten geboten. Projektinvestoren können sich bei Podiumsdiskussionen mit Vertretern der EU-Kommission, der österreichischen und rumänischen Nationalbank, dem Europäischen Investmentfonds sowie Privatbanken über die neusten Finanzierungstrends informieren. Die Teilnahme ist kostenlos. Die Teilnehmerzahl ist allerdings auf 220 Personen beschränkt. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.groupspaces.com/CapacityandCooperation.

Kommentare zu diesem Artikel

Norbert, 14.10 2013, 17:16
Tja ,das ist auch in Deutschland bekannt. Das die meißten Firmen in Rumänien für Kredidtvergaben,keine Betreibswirtschaftlichen Vorraussetzungen haben. Geld wollen. aber keine Sicherheiten haben..Das gibts nur in Rumänien.
Linares, 10.10 2013, 22:12
EU - Fonds und Privatbanken; Wenn ich diese Kombination schon hoere, wird mir speiuebel. Jedesmal, wenn ich mich fuer die Fortentwicklung meines Betriebes um Kredite oder Mittel aus den unterschiedlichen EU-Fonds interessiert habe, fielen die Vertreter der Vermittlungsagenturen wie die Heuschrecken ein und stellten eine Liste der Bedingungen (der Agenturen, wohlverstanden) auf, die sich nur mit "abzocken um jeden Preis" titulieren laesst. Die Kreditvergabepraxis der Banken in Verbindung mit den "bescheidenen Wuenschen" der jeweiligen Kreditsachbearbeiter fuehren zu der bedauerlichen Erkenntnis, dass nur derjenige einen Kredit bekommt, der genug Bares hat, um alle Beteiligten auf der Vergabeseite ausreichend zu schmieren. Unter diesen Aspekten zweige ich lieber einen bestimmten %-satz des Gewinnes fuer Investments ab - das geht zwar langsamer, laesst mich aber ruhig schlafen.Den Weg nach Bukarest spare ich mir.

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*