Finanzministerium borgt 845 Millionen Lei

Mittwoch, 22. Juni 2016

Bukarest (ADZ) -  Das Finanzministerium hat vergangene Woche rund 845 Millionen  Lei vom einheimischen Markt geborgt. Die eine  Anleihe betrug 315,7 Millionen Lei und hat eine Laufzeit bis Dezember 2022,  die andere 529 Millionen Lei mit einer Laufzeit bis März 2021. Die Zinsraten lagen bei 3,09 Prozent beziehungsweise 2,73 Prozent jährlich und waren damit leicht höher als  bei den vorangegangenen Anleihen im Mai.  Seit Monatsanfang hat das Finanzministerium insgesamt 2,1  Milliarden Lei geborgt. Insgesamt sollen  es im Juni  3,76 Milliarden Lei Schatzbriefe und Anleihen sein. In diesem Jahr sind Staatsanleihen in Höhe von insgesamt 48 bis 50 Milliarden Lei vom Binnenmarkt geplant. Das Finanzministerium  muss unter anderem das diesjährige Haushaltsdefizit von  2,8 Prozent des Bruttoinlandsprodukts (BIP) (rund 21 Milliarden Lei) finanzieren.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*