Finanzministerium hat 600 Millionen Lei geborgt

Mittwoch, 06. Januar 2016

Bukarest (ADZ) - Das Finanzministerium hat am Montag 600 Millionen Lei vom Binnenmarkt geborgt. Die dreijährige Anleihe mit einer Rendite von 1,47 Prozent war zu 65 Prozent überzeichnet. Im Januar 2016 will der rumänische Staat 4,56 Milliarden Lei borgen, um 27,5 Prozent mehr als ein Jahr davor.

Für das Gesamtjahr 2016 sind Anleihen in Höhe von 48 bis 50 Milliarden Lei vorgesehen. Von den internationalen Märkten sollen 3 Milliarden Euro und von den internationalen Institutionen 1,5 Milliarden Euro geborgt werden.
Im vergangenen Jahr 2015 borgte der Staat vom Binnenmarkt 38,6 Milliarden Lei (minus 16 Prozent gegenüber 2014). Hinzu kamen 2 Milliarden Euro von den internationalen Finanzmärkten.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*