Finanzministerium leiht knapp drei Milliarden Lei

Mittwoch, 16. Januar 2013

Bukarest (ADZ) - Am Montag hat das Finanzministerium 2,9 Milliarden Lei – bei rückläufigen Zinsen – am Markt geliehen. Der Nachrichtenagentur Mediafax zufolge wurden Staatsanleihen mit einer Laufzeit von einem Jahr bzw. drei Jahren ausgegeben, wobei die Rendite für die dreijährigen Anleihen mit 5,95 Prozent ein historisches Minimum erreicht hat. Die Nachfrage der Banken lag bei insgesamt 6 Milliarden Lei.

Im ersten Quartal des Jahres möchte das Finanzministerium 18 bis 20 Milliarden Lei am Markt leihen, wovon für den Januar 4,6 Milliarden Lei veranschlagt waren. Der günstigen Konditionen wegen wurden in diesem Monat bereits 6,87 Milliarden Lei geliehen. Bis Ende des Monats sollen über zwei weitere Anleihen-Verkäufe noch 800 Millionen Lei angezogen werden.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*