Finanzministerium will 2015 rund 40 Milliarden Lei borgen

Mittwoch, 07. Januar 2015

Bukarest (ADZ) - Das Finanzministerium will 2015 rund 40 Milliarden Lei vom Binnenmarkt und maximal 3 Milliarden Euro von den internationalen Geldmärkten borgen. In diesem Jahr ist die Rückzahlung von 28,1 Milliarden Lei fällig, davon 24,2 Milliarden Lei für Anleihen in der Landeswährung und 3.9 Milliarden für Anleihen in Fremdwährung. Hinzu kommt die Finanzierung des Haushaltsdefizits, das auf 1,83 Prozent des Bruttoinlandsprodukt (BIP) festgelegt ist. Dieses Defizit soll zu 60 Prozent vom Binnenmarkt und 40 Prozent von den internationalen Märkten finanziert werden, teilte das Finanzministerium mit.

Im ersten Quartal 2015 sollen 12 bis 14 Milliarden Lei geborgt werden, im Januar sollen es 3,5 Milliarden Lei sein.

Im vergangenen Jahr 2014 hat das Finanzministerium 40,56 Milliarden Lei und 928,7 Millionen Euro vom Binnenmarkt und 2 Milliarden US-Dollar und 2,75 Milliarden Euro von Außenmärkten geborgt.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*