Finanzpolizei kontrolliert Wohltätigkeitsaktion

Mittwoch, 24. April 2013

st. Arad - Eine Hilfsaktion der PDL ist in Arad zum Politikum geworden. Kostenlose Sehtests hatte die Frauenorganisation der PDL angeboten, doch am letzten Tag der Veranstaltung, am vergangen Samstag, überprüfte die Finanzpolizei (Garda Financiară) die Verhältnisse vor Ort. „Eine Reklamation“ habe den Kontrollgang angeregt, heißt es bei der Arader Finanzpolizei. Die PDL vermutet, dass die Anzeige von der PSD gekommen ist. Für die Vorsitzende der Arader Frauenorganisation der PDL, und Ex-Vizebürgermeisterin, Geanina Pistru, ist es ein „politischer Auftrag seitens der PSD gewesen“. Diese wieder behauptet, der Hinweis sei eher in den eigenen Reihen der Arader PDL zu suchen, wo es „mehrere Flügel“ gibt, sagte Dorel Căprar, Vorsitzender der Kreisfiliale der PSD. Noch mehr, Căprar sieht es eigenen Aussagen nach als „lobenswert“, wenn solche Wohltätigkeitsveranstaltungen abgehalten werden. Den Gratissehtest machten angeblich etwa 2500 Arader.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*