Finanzverwaltung stellt Online-Plattform vor

Mittwoch, 17. Dezember 2014

Bukarest (ADZ) - Nach einer dreimonatigen Testphase im Raum Bukarest/Ilfov können seit dieser Woche nun alle Personen im Land ihre steuerlichen Verpflichtungen Online einsehen. Am Montag hat die noch amtierende Finanzministerin Ioana-Maria Petrescu die Internet-Plattform „Spaţiul Privat Virtual“ („privater virtueller Raum“) als eines von mehreren Projekten zur Modernisierung der Finanzverwaltung (ANAF), welche sie in ihrem Mandat umgesetzt hat, vorgestellt. Über diese Plattform können u. a. Zahlungsverpflichtungen, Steuerbescheide oder die Sozialabgaben, die der Arbeitgeber in Abhängigkeit des Einkommens angegeben hat, eingesehen werden. Die Dienstleistungen sollen im Laufe des nächsten Jahres noch weiterentwickelt werden.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*