Florin Iordache in der Causa Eilerlass verhört

Mittwoch, 12. April 2017

Bukarest (ADZ) - Die Generalstaatsanwaltschaft setzt trotz der umstrittenen Empfehlung des Verfassungsgerichts (VG) betreffend eine Verfahrensschließung ihre Ermittlungen in puncto Eilerlass 13 der Regierung Grindeanu fort. Wie am Montag bekannt wurde, ist der Urheber der Eilverordnung, Ex-Justizminister Florin Iordache (PSD), letzte Tage in aller Stille in der Causa verhört worden – ob als Zeuge oder Verdächtiger ist zurzeit noch unklar. Gegenüber den Medien verweigerte Iordache jeden Kommentar hierzu. Sein Amtsnachfolger Tudorel Toader sagte der Presse, die Generalstaatsanwaltschaft gehe wohl strafrechtlichen Verdachtspunkten nach – er sei sich sicher, dass die Behörde eingedenk des VG-Befunds vorgehe.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*