Flügelkämpfe – Nicuşor Dan demissioniert

Mittwoch, 07. Juni 2017

Bukarest (Mediafax/ADZ) - Das Politische Komitee der Union Rettet Rumänien (USR) wurde für den 17. Juni einberufen, nachdem der Gründer und Vorsitzende der Partei, Nicuşor Dan, demissioniert hat. Das geht auf Flügelkämpfe zurück, die es in der Partei hinsichtlich des Referendums über die Verfassungsänderung im Sinne der Bestimmung der traditionellen Familie gibt. Fürs Erste hat die stellvertretende Vorsitzende der USR, Clotilde Armand, erklärt, dass die Partei eine Liste mit Tabu-Themen ausarbeitet, zu denen sich niemand mehr öffentlich äußern soll. Das Politische Komitee kann die Demission von Nicuşor Dan rückgängig machen.

Kommentare zu diesem Artikel

Francois, 07.06 2017, 09:00
Die Protagonisten der Flügelkämpfe in der USR sollten wissen, dass sie den korrupten Politikern der anderen Parteien zuarbeiten. Kompromisse gehören nun einmal zu guter Politik.

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*