Flughafen in Neumarkt wiedereröffnet

Freitag, 29. Juni 2018

Neumarkt – Der Transilvania-Flughafen in Neumarkt/Târgu-Mureş wurde, wie in der ADZ bereits berichtet, in dieser Woche wiedereröffnet. Am Montag landete zunächst eine Chartermaschine aus Antalya mit 186 Personen an Bord, die im Anschluss mit 189 Fluggästen zurück in die Türkei flog.


Der Flughafen wurde im November 2016 geschlossen, da die ungarische Fluglinie Wizzair, aufgrund des schlechten Zustandes der Start- und Landebahnen, alle Flüge nach Klausenburg/Cluj-Napoca umgeleitet hatte. In den vergangenen 20 Monaten wurden die Start- und Landebahnen mit einer Investition von 56 Millionen Lei modernisiert. Die Kosten wurden vom rumänischen Staat und dem Kreis Mieresch/Mureş getragen.


Fortan kann der Flughafen auch von größeren Maschinen wie dem Airbus 320 angeflogen werden. Wizzair nimmt in dieser Woche wieder Flüge zwischen Neumarkt und Dortmund, respektive Memmingen auf.

„Die Arbeiten, die schon vor 20 Jahren hätten vorgenommen werden sollen, haben wir in 20 Monaten erledigt“, sagte der Kreisratsvorsitzer Péter Ferenc.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*