Flugplatz eröffnet

Die Piste ist 500 Meter lang

Samstag, 05. Mai 2012

Kronstadt - Durch eine Privatinvestition des Piloten Cătălin Bălăşcău wurde am 1. Mai ein Flugplatz für Kleinflugzeuge bei Zărneşti eröffnet. Insgesamt 15 Flugapparate und Fallschirmspringer boten zu diesem Anlass eine Show für die zahlreichen Zuschauer. Somit bietet sich nun die Möglichkeit, mit Nutzflugzeugen nahe von Schloss Törzburg/Bran oder der Stadt Zărneşti als Ausgangspunkt für den Königstein/Piatra Craiului und dem Libearty-Bärenreservat zu landen. Die Gesamtfläche des Flugplatzes beträgt 25.000 Quadratameter, die Länge der Piste ist 500 Meter. Eingeleitet wurden die Arbeiten vor zwei Jahren. Die Stadtleitung von Zărneşti, zu der das Gelände gehört, sicherte die Zufahrt von der Nationalstraße DN 73 bei Tohanul Nou. Vorläufig werden keine Gebühren für die hier vorgenommenen Landungen kassiert, sie sollen aber nach dem weiteren Ausbau des Kleinflugplatzes festgelegt werden. Dieser entspricht allen Normen der Rumänischen Flugautorität und kann sowohl von Amateur- als auch Militärpiloten beansprucht werden.

Kommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
*
*